Trauer & Gedenken ist die größte Wertschätzung

Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt wird leben, auch wenn er stirbt,
und wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben.

                                                                               Johannes 11, 25 f.

 

Der Friedhof der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eichede gliedert sich in den Alten Friedhof und Neuen Friedhof. Der Alte Friedhof in der Dorfmitte von Eichede, ist harmonisch um die Kirche angelegt. Die Grabstätten sind mit Hecken umfriedet und mittendrin sind alte Pastoren-, Pastorenwitwen- und Organistengräber zu finden.

Auch die Grabfelder auf dem Neuen Friedhof in der Matthias-Claudius-Straße in Eichede sind größtenteils von Hecken umgeben und bepflanzt. Hier wurde 1979/80 das Friedhofsgebäude mit der Werkstatt in Zusammenarbeit mit den kommunalen Gemeinden erbaut.

Für die Grabstätten auf unserem Friedhof, bieten wir die unterschiedlichsten Pflanzideen und Pflegearbeiten an. Erkundigen Sie sich bitte im Kirchenbüro oder bei der Friedhofsverwaltung, damit wir Sie individuell beraten können

(Andrea Rüdebusch, teilweise aus der Chronik von 2007 zusammengefasst).

Himmlische Stadt der Kinder

Ein Ort für trauernde Eltern/Angehörige.
Flyer (pdf 864 KB)
Bericht (pdf 1,85 MB)