Flötenkreis

Jubal, Nachkomme des Kain, wird in der Bibel als der Urvater aller Flötenspieler bezeichnet (Genesis 4,19-22).

Jeden Mittwoch treffen wir uns in netter Runde, um mehrstimmige Stücke zu flöten. Wir spielen Stücke verschiedenster Stilrichtungen von leicht bis etwas anspruchsvoller und freuen uns über Verstärkung.

Ist Ihre Flöte eigentlich viel zu schade, um ungenutzt herum zu liegen?
Möchten Sie ausprobieren, ob Sie die Griffe immer noch kennen?
Dann melden Sie sich doch einfach bei uns! Egal ob 15, 45 oder 75 Jahre – bei uns ist alles vertreten. Keine Angst, gemeinsam finden wir bestimmt die richtigen Töne auf Ihrer Blockflöte. Ob Sopranino-, Sopran,-, Alt,- Tenor- oder Bassflöte, bei uns hat jeder eine Stimme!

Allerdings bieten wir keinen Blockflötenunterricht an, so dass etwas Erfahrung – möglichst bereits im Ensemblespiel – vorhanden sein muss.

Treffen: Mittwoch 20.15 - 21.30 Uhr im Raum 1, Martin-Luther-Haus
Kontakt: Susanne Ulrich, Tel. 04532/26 75 90

<< zurück

Sa., 23. Juni um 16.00 Uhr

Pelikantrio: Jazzkonzert vor der Bargteheider Kirche

Mauretta Heinzelmann, Ulrich K. Wendt und Yogi Jockusch laden zum Releasekonzert "Eins"

Eintritt frei

Das Jahresprogramm 2018 finden Sie hier.