Die Taufe - Gottes spürbares Ja

Wer wird getauft?
Die Taufe ist nicht an ein bestimmtes Lebensalter gebunden.
Säuglinge und (kleinere) Kinder werden auf Wunsch ihrer Eltern getauft.
Schulkinder und Jugendliche treffen die Entscheidung zur Taufe selbst. Ab 14 sind sie religionsmündig. Auch Erwachsene werden gern in die Gemeinschaft der Christinnen und Christen aufgenommen.

Wer tauft?
Auftraggeber der Taufe ist Gott. Er schenkt dem Täufling seine Liebe und seinen Segen. Die Pastorin führt die Taufhandlung durch. Alle Anwesenden sind wichtige Zeugen. Im Notfall, wenn schnell getauft werden muss, kann jede getaufte Person ab 14 Jahren die so genannte 'Nottaufe' vollziehen. Wie es geht, steht z.B. im Evangelischen Gesangbuch.

Wann wird getauft?

  • Integriert in den regelmäßigen Sonntagsgottesdienst. Hierbei wird die Aufnahme in die Gemeinschaft besonders betont.
  • In einem expliziten Taufgottesdienst, Auskünfte erteilt das Kirchenbüro
  • Mit vielen Jugendlichen zusammen während des Konficamps

Wo wird getauft?
In den Kirchen in Eichede und Todendorf, in und an der Ost- oder Nordsee (Konficamp). Auch im Schwimmbad ist die Taufe denkbar.
Lassen Sie uns darüber reden: 0157-50138645

<<< zurück