Pietätvolle Verabschiedung

Die Friedhofskapelle befindet sich im Glindfelder Weg, sie wurde geplant und gebaut vom Architekturbüro Petersen Pöhrksen und Partner aus Lübeck.
Die Einweihung erfolgte im Juni 2003 und damit die Ausserdienststellung der alten Friedhofskapelle an der Alten Landstrasse. Um diesen Neubau zu realisieren wurde 10 Jahre gerechnet, diskutiert und geplant. Eigentlich existieren die Gedanken an einen Neubau bereits seit 1985, weil die vorhandene Kapelle 1907 gebaut und mit seinen Räumlichkeiten viel zu klein wurde.

Die Kapelle verfügt über 120 Sitzplätze mit Sitzbänken und kann im ersten Schritt um weitere 50 ergänzt werden. Sollte ein höherer Bedarf bestehen, gibt es die Möglichkeiten weitere Stühle aufzustellen, so daß 270 Personen Platz finden. Es steht eine Orgel in dem Gebäude und wenn es gewünscht wird können über eine Musikanlage CDs eingespielt werden.

In dem Gebäude sind Räumlichkeiten für eine pietätvolle Verabschiedung, ein kleiner Raum für Urnenbeisetzungen, ein Warteraum für die Trauergemeinde und Angehörige, für den Pastor bzw. Trauerredner ein Besprechnungsraum, ein Behinderten-WC sowie Kühlzellen und weitere Funktionsräume angegliedert. Das gesamte Gebäude ist ebenerdig errichtet.

Himmlische Stadt der Kinder
Ein Ort für trauernde Eltern/Angehörige.
Flyer (pdf 864 KB)
Bericht (pdf 1,85 MB)

SELBSTHILFEGRUPPE
Treffen am
1. Montag im Monat 
(18 Uhr, Raum 3 
im Gemeindehaus)
Angela Feldtmann
Tel.: 04537/70 13 06